DE EN IT RU
Baden bei Wien

Wegsperre nach Felssturz am Felsenweg im Stadtwald aufgehoben

Der Felsenweg im Badener Stadtwald hin zur Andreas-Hoferzeile ist teilweise von Felswänden gesäumt.


Zur Sicherheit der Passanten werden die Gesteinsformationen mittels Spionen, einem technischen Hilfsmittel zur Aufzeigung minimalster Veränderungen der Spalten und Risse, genauestens überwacht. Werden Veränderungen in der Spaltenbreite festgestellt so lässt das auf einen bevorstehenden Felssturz schließen. Zusätzlich zur regelmäßigen Ablesung dieser Spione wird die Felswand einmal jährlich übergangen und loses Gestein entfernt. Trotz dieser sorgfältigen Maßnahmen kam es im Frühjahr nach Starkregenfällen zum Absturz von Gesteinsbrocken auf den Weg und beschädigte das Geländer. Aus Sicherheitsgründen und erste Maßnahme wurde der Felsenweg daraufhin gesperrt. Inzwischen wurden die Steine abtransportiert und das beim Absturz beschädigte Geländer instand gesetzt. Die Felswand wurde nochmals übergangen, keine ersichtliche Gefahr mehr festgestellt und daher der Weg ab 21.9.2018 wieder freigegeben.

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer